Unsere Hütte im Naturschutzgebiet der Stubaier Alpen

Die Bremer Hütte liegt mitten in einem Naturschutzgebiet. Sie steht auf Gletscherschliff am Fuße der inneren Wetterspitze.

Die Hütte wurde 1897 von der DAV - Sektion Bremen e.V. erbaut. Im Jahr 2004 wurde die Hütte erweitert. Im Jahre 2013 folgte eine weitere Erweiterung für Lebensmittellagerung und Abwasseraufbereitung.

Die Hütte wird mit einem kleinen Wasserkraftwerk mit elektrischer Energie versorgt.

 

Die Hütte verfügt über 85 Schlafplätze und 10 Matratzenlager im Winterraum .

3 Zimmerlager mit jeweils 4 Betten, ein Zimmerlager mit 5 Betten und ein Zimmerlager mit 6 Betten stehen zur Verfügung.

3 Matratzenlager mit 12 Lagern, 1 Matratzenlager mit 10 Lagern und ein Matratzenlager mit 16 Lagern bieten den Wanderern sichere Unterkunft.

Im Winterraum befinden sich 10 Matratzenlager die nur genützt werden wenn die Hütte voll ist.

Sollten sie mit einem Hund auf der Hütte nächtigen wollen, so bitten wir sie uns das bei der Reservierung mitzuteilen, da Hunde nur im Zimmer erlaubt sind. Wenn keine Zimmer frei sind steht der Winterraum zur Verfügung.   


Hüttenausstattung, Hüttenordnung und Nächtigungspreise

Die Hütte hat einen Trockenraum, der sofern genügend elektrische Energie zur Verfügung steht beheizt wird.

Das Trinkwasser, wird entsprechend der Trinkwasserverordnung aufbereitet und steht auch in den Waschräumen zur Verfügung.

Die Hütte verfügt nur über eine begrenzte Energiequelle, mit dieser können wir ca. 200l Wasser erwärmen und als Duschwasser zur Verfügung stellen. Bedingt durch die hohen Kosten die für die Trinkwasseraufbereitung und die Energieversorgung der Hütte entstehen ist die DAV Sektion Bremen e.V. gezwungen für das Duschen €4,00 zu verlangen. Wir bitten sie ihre Rechnung in bar zu begleichen die Zahlung mit EC-Karte ist nicht möglich. 

 

Die DAV Sektion Bremen e.V. bietet auf der Hütte einen kostenlosen Zugang zum Internet via WLAN an.